New Report on Muslim Brotherhood

A Landmark Austrian Government Report Warns Against Muslim Brotherhood Activism in the Country
The 60-Page Report Commissioned by the Austrian Intelligence Establishment was Released on September 11 Continue reading

Advertisements

Die Islamische Glaubensgemeinschaft – eine Analyse

Diese Analyse soll jene Strukturen einer näheren und unabhängigen Betrachtung unterziehen, die in Österreich als Islam dargestellt werden. Continue reading

The Muslim Brotherhood in Europe

The Muslim Brotherhood always saw Europe as a launching pad for overthrowing Arab regimes, but attempts to Islamicise Europe-based Muslims have failed, writes Tarek Dahroug.
The Muslim Brotherhood organisation spread in Europe after Brotherhood members began leaving Arab countries for the continent in the mid-1950s against the backdrop of conflicts with political regimes, specifically in Egypt, Syria and Iraq. Continue reading

Wenn Terroristen freigelassen werden

Durch ihren freundschaftlichen, oft hilflos wirkenden Umgang mit Terroristen tragen europäische Behörden Hauptverantwortung für die Massenmorde im Mittleren Osten. Continue reading

Islamgesetz – Brauchen wir eine Neuauflage?

Das Islamgesetz aus dem Jahre 1912 (RGBl 159/1912) ist – was heute kaum mehr möglich wäre – ein einfaches Gesetz, ohne Schnörkel. Kaum einer kennt den Inhalt, darum wird es auch oft falsch interpretiert. Durch das Gesetz wurden alle Anhänger des Islam hanefitischer Richtung als Religionsgesellschaft anerkannt. Der Verfassungsgerichtshof kippte später die Einschränkung auf hanefitisch (BGBL 164/1988). Allen Moslems in Österreich, gleich welcher Richtung, kommen daher ad personam (!) die Rechte einer Religionsgesellschaft zu. Im Islamgesetz war keine Organisation vorgesehen. Continue reading

Die Zentrale der Extremisten

In Österreich geht eine sogenannte Islamische Glaubensgemeinschaft um, die unter ihrem Dach den Großteil der extremistischen und terrornahen Gruppen und Grüppchen vereinigt. Bemerkenswert, aber wenig beachtet: Die Islamische Glaubensgemeinschaft ist weder als Religionsgesellschaft anerkannt noch als Verein registriert. Continue reading

Die Kultus–Bombe

Über Jahrhunderte war in Österreich der Staat mit religiösen Organisationen verstrickt, besonders der römisch-katholischen Kirche. Die kirchlichen Einflüsse und die teils heftigen Auseinandersetzungen zwischen katholischen und protestantischen Richtungen hinterließen ihre Spuren. Continue reading

Terror-Paradies Österreich

Die Aufwach-Zeit österreichischer Behörden scheint 60 Jahre zu betragen. So lange dauerte es immerhin, bis österreichische Behörden auf die Existenz und Tätigkeit der (1952 etablierten) National Security Agency, der NSA, aufmerksam wurden. Continue reading

100 Jahre Islamgesetz in Österreich – zwischen Realität und Fiktion

Mehrere Vereine und natürlich die Gemeinde Wien feiern 100 Jahre Islamgesetz. Österreich sei der einzige Staat Europas, in dem der Islam gesetzlich anerkannt sei. Fiktion oder bewusste Täuschung – die Wahrheit sieht anders aus. Continue reading

ORF – die Propaganda-Maschine

Österreichischer Rundfunk Fernsehen. So nennt sich das Unternehmen, das in Österreich immer noch als öffentliche Anstalt verkauft wird, mit Bildungs- und Informationsauftrag. Das mit zwangsweise eingehobenen Zwangsbeiträgen künstlich am Leben erhalten wird. Lange vergessen ist das Rundfunk-Volksbegehren. Heute ist der ORF nur mehr eine teure Propaganda-Maschine, die das tägliche Geschehen so einfärbt und darstellt, wie es parteipolitisch vorgegeben wird. Continue reading

Die Kulisse der Islamischen Glaubensgemeinschaft

Vor einigen Jahren traten Gruppen von Muslimen an die Öffentlichkeit, die sich nicht länger von der „Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich“ (IGGÖ) diskriminieren und schikanieren lassen wollten. Im Zuge der diversen Verfahren gelangten erstmals Aktenunterlagen des Kultusamtes zum Vorschein, die schwarz auf weiß belegen: Die IGGÖ hat niemals existiert.
Continue reading

Dunkle Geldgeschäfte im blinden Österreich

Österreich ist weithin bekannt für seinen laschen Umgang mit der eigenen Sicherheit. Continue reading

ZARA – Rassismus von links

Wien, Austria — Der Verein ZARA (Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit) war gegründet worden, Zivilcourage und eine rassismusfreie Gesellschaft in Österreich zu fördern sowie alle Formen von Rassismus zu bekämpfen. Nettes Vorhaben, das sich mit finanzkräftiger Unterstützung der Gemeinde Wien, MA 17, allerdings in das Gegenteil verkehrte. Rassismus wird bei ZARA groß geschrieben. Zielobjekt für ZARA sind alle, die sich nicht der ideologischen Sichtweise des linken Randes beugen. Continue reading

Marx und Muslim-Bruderschaft

Wien, Austria — Welche Gemeinsamkeit kann es zwischen diesen beiden Begriffen geben? Sehr einfach zu erraten: Marxisten und Muslimbrüder – beide wollen die Weltherrschaft. Mit allen Mitteln, ohne Skrupel.
Continue reading